Unser Angebot

Herzlich Willkommen Gast! Möchten Sie sich anmelden? Oder wollen Sie ein Kundenkonto eröffnen?

Hier geht`s zur alten Homepage!

Siegeis Bio Samensurium


Angesichts der vielen "neuen Züchtungen" und Hybridsorten, die nicht nachgebaut werden können, übersieht man leicht, dass gleichzeitig eine rapide Verarmung der genetischen Sortenvielfalt im Gange ist.

Während um 1900 in Europa noch ca.2000 Apfelsorten, in Asien ca.1000 Reissorten und auch bei uns viele inzwischen fast ausgestorbene Gemüsesorten kultiviert wurden, ist es das Bestreben der Saatmultis diese Vielfalt auf einige wenige, kommerziell gut nutzbare Sorten einzuschränken. Auf Geschmack etc. wird dabei kaum mehr Wert gelegt. Das Ergebnis kann man täglich in den Supermarktregalen sehen. Unser Anliegen ist es nun auch als ARCHE-NOAH Mitglied dem entgegen zu wirken.

Unser Hof liegt auf ca. 250m Seehöhe im Südburgenland knapp an der Grenze zu Ungarn und Slowenien im auslaufenden Oststeirischen Hügelland. Das meist eher zu trockene Mais- fast Weinklima ist für den Anbau von Gemüse und Kräuter ganz gut geeignet.

Wir "produzieren" vom Saatgut über Jungpflanzen und Frischgemüse auch Haltbares von Chutneys bis Essiggurkerl und Sambals, Kräutersalz usw. sind kontrollierte Biobauern und richten uns besonders bei Saatgutarbeiten nach den Ergebnissen der Konstellationsforschung von Maria Thun.

Als wir, Maria und ich 1987 den schon ziemlich verfallenen Hof kauften, wussten wir noch nicht, welche Vielfalt zum Beispiel an Tomaten - und Paprikasorten es gibt, nicht nur in den Geschäften und Supermärkten, auch in den meisten Gärtnereien ist das Angebot leider sehr mager. Es kommt daher auch jedes Frühjahr ein Gärtner zu uns um voller Freude Jungpflanzen für sich selber einzukaufen. Wenngleich wir uns geehrt fühlen, dass wir Permakulturgrößen wie Joe Polaisher aus Neuseeland bei uns begrüßen konnten und es uns freut, dass sehr prominente Persönlichkeiten die Jungpflanzen bei uns einkauften, so ist es doch wichtiger möglichst viele Menschen zu erreichen und damit die Sorten weit gestreut angebaut werden. Natürlich können alle Sorten aus dem eigenen Samen nachgebaut werden.  Beim Aufbau des Sortenangebots waren uns Reisemitbringsel von Freunden und Verwandten und vor allem der Verein Arche Noah eine große Hilfe und wenn sich eine Sorte bewährt hat, geben wir sie gerne weiter. In den großen Samenkatalogen ist  immer alles "supergut", ich war vom Ergebnis meist schön enttäuscht.

Ich freu mich jedenfalls schon auf ein "g´schmackiges" Gartenjahr!!

Neue Produkte im August

Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
0 Waren
Momentan gibt es noch keine Bewertungen
osCommerce